Online-Ausweisfunktion mit Lesegerät

Um die Online-Ausweisfunktion Ihres neuen Personalausweises nutzen zu können, benötigen Sie ein spezielles Lesegerät, welches für Karten mit kontaktloser Schnittstelle geeignet ist. Dieses steuert den kompletten Verarbeitungsprozess der auf dem Chip gespeicherten persönlichen Daten. Unterscheiden wird hier zwischen einem Basis-Kartenleser, einem Standard-Kartenleser sowie einem Komfort-Kartenleser. Für die reine Ausweisfunktion reicht ein Basis-Lesegerät.

Wer jedoch die Unterschriftsfunktion des neuen Personalausweises nutzen möchte, muss sich ein Komfort-Lesegerät anschaffen. Dieses besitzt ein eigenes Display sowie ein separates Tastaturfeld, worüber die Signatur-PIN eingegeben werden muss. Auch die Standard-Ausgabe des Ausweis-Lesegeräts verfügt über eine eigene Tastatur. Hier erfolgt die Eingabe der PIN bei Online-Transaktionen über das Gerät selbst. Nur beim Basis-Lesegerät müssen Sie die Tastatur Ihres Rechners oder Ihre Computer-Maus nutzen. Sollten Sie diese Art von Lesegerät in Gebrauch nehmen, empfiehlt sich nach offiziellen Angaben die sicherere Eingabe mit der Maus.

Das Lesegerät für den neuen Personalausweis erhalten Sie im Handel. Dort gibt es Geräte, die vom BSI zertifiziert wurden. Sie erkennen diese Modelle an dem aufgedruckten Logo des neuen Personalausweises.

Basis-Lesegeräte gibt es ab 35 Euro, Standard- oder Komfort-Modelle mit eigenem Eingabe-Feld können hingegen auch bis zu 100 Euro oder mehr kosten, weisen jedoch auch einen höheren Sicherheits-Standard auf.

Beachten Sie hierzu auch die aktuelle Sicherheitsdebatte.

Schnellinformation