Unterschriftsfunktion und Signaturzertifikat

Die Unterschriftsfunktion des neuen Personalausweises dient der Unterzeichnung digitaler Dokumente. Die Signatur kann zum Beispiel zum Unterschreiben von Verträgen, Urkunden oder Anträgen genutzt werden. Eine weitere Funktion der digitalen Unterschrift ist das Erkennen einer nachträglichen Veränderung des Dokuments.

Die Unterschriftsfunktion wird von Seiten zuständiger Stellen als eine sehr sichere Form der Unterzeichnung bezeichnet. Sie ist im Übrigen der handschriftlichen Variante in rechtlicher Hinsicht gleichgestellt.

Um die Unterschriftsfunktion nutzen zu können, müssen Sie ein sogenanntes Signaturzertifikat erwerben und dieses Ihrem neuen Personalausweis nachladen. Darüber hinaus benötigen Sie eine Signatur-PIN. Die Festlegung der PIN wird im Zuge des Ladevorgangs des Signaturzertifikats festgelegt. Die dritte Komponente, die Sie für Unterschriftsfunktion benötigen, ist ein Komfortlesegerät für den neuen Personalausweis. Dieses sollte über ein PIN-Pad sowie ein Display, welches mit Karten inklusive kontaktloser Schnittstelle kompatibel ist, verfügen. Auf diese Weise, so der Hintergrund, soll der neue Ausweis eine sichere, signaturgesetzkonforme sowie rechtsverbindliche elektronische Unterschrift ermöglichen.

Beachten Sie hierzu auch die aktuelle Sicherheitsdebatte!

Das Signaturzertifikat benötigen Sie, wenn Sie die Unterschriftsfunktion des neuen Personalausweises nutzen möchten. Das Zertifikat erhalten Sie nicht wie das Dokument selbst bei Ihrer Personalausweisbehörde, sondern bei einem speziell dafür zugelassenen Signaturanbieter. Eine Übersicht der Dienstleister werden auf der Website der Bundesnetzagentur genannt.

Nach dem Erwerb des Signaturzertifikats müssen Sie dieses auf Ihren neuen Personalausweis laden. Bei einigen Anbietern können Sie diesen Vorgang komplett von zu Hause aus durchführen. Je nach Dienstleister gibt es aber unterschiedliche Verfahren, die entsprechend eingehalten werden müssen. Informieren Sie sich entsprechend bei Ihrem Anbieter. Voraussetzung für das Signaturzertifikat ist aber in jedem Fall, dass die Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) Ihres Personalausweises aktiviert ist und dass Sie Ihren eID-PIN nach Aushändigung des Dokuments erneuert haben.

Schnellinformation